Antwort
Rückenschmerzen

HERZLICH WILLKOMMEN

Ich freue mich sehr, Sie auf meiner Webseite begrüßen zu dürfen.

ALEXANDRA MAJOR

Heilpraktikerin / B.Sc. Osteopathie

Mein Name ist Alexandra Major, ich bin ausgebildete Heilpraktikerin und Osteopathin und praktiziere seit 2018 erfolgreich die Osteopathie. Neben meinem langjährigen Studium der Osteopathie an der Hochschule Fresenius in Idstein konnte ich meine praktischen Kenntnisse in diversen Osteopathiepraxen vertiefen. Ziel meiner Behandlung ist es, die Ursache Ihrer Beschwerden zu finden und das verlorengegangene Gleichgewicht Ihres Körpers wiederherzustellen. Derzeit können Sie mich sowohl in Altena als auch in Eschborn antreffen.

Ich freue mich, Sie bald persönlich kennenzulernen.

 
 

2013 - 2017

BACHELOR OF SCIENCE OSTEOPATHIE

Hochschule Fresenius, Idstein

2015 - 2016

AUSBILDUNG ZUR SANITÄTSHELFERIN

Hochschule Fresenius, Idstein

2017

YOGALEHRERIN, 100H

WAY Yoga, Wiesbaden

Mai 2018

HEILPRAKTIKERIN

Gesundheitsamt Dortmund

Seit 2019

Eschborn

Mitglied in der Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie e.V.

 

Logo hpO.jpg
Schwarz und weiß

„Alles Leben ist Bewegung.“

A. T. Still

 

OSTEOPATHIE

DER KÖRPER ALS EINHEIT

Der menschliche Körper besteht aus unzähligen Strukturen, die alle miteinander auf vielfältige Weise zusammenhängen. Den Zusammenhang stellen unter anderem die Faszien her, dünne Bindegewebshüllen, die jede Struktur des Körpers umgeben und so eine Einheit bilden.
Dieser Umstand erklärt, warum Ursachen an einer Stelle oft zu Beschwerden in anderen Körperregionen führen. Die eingeschränkte Funktion einer Struktur kann daher immer den gesamten Körper betreffen.
Deshalb untersucht und behandelt der Osteopath immer den gesamten Menschen, statt sich auf einzelne Symptome oder Erkrankungen zu konzentrieren.

Rückenschmerzen

STRUKTUR UND FUNKTION

Für die Osteopathie ist das Prinzip der gegenseitigen Abhängigkeit von Struktur und Funktion wichtig. Denn eine Funktionsstörung zeigt sich in Form einer veränderten Bewegung der betroffenen Struktur. Ändert sich die Funktion, dann ändert sich auch die Struktur. So verändert sich die Struktur eines Knochens unter ständiger Druck- und Zugbelastung, genauso wie ein Muskel entsprechend der Belastung stärker oder schwächer wird.

Indem der Osteopath die Beweglichkeit überprüft, kann er eine Funktionsstörung feststellen. Anschließend hilft der Osteopath mit verschiedenen manuellen Techniken der Struktur zu ihrem ursprünglichen Bewegungsausmaß zurückzufinden.

Nachrichtentherapie

DIE FÄHIGKEIT ZUR SELBSTHEILUNG

Gesundheit beschreibt eine Art Gleichgewicht, das unser Körper ständig halten will. Solange ein Körper dieses Gleichgewicht halten kann, gehen wir von Gesundheit aus. Geht dieses Gleichgewicht verloren, dann erkranken wir.

Die Fähigkeit des menschlichen Körpers, Gesundheit zu halten oder wiederzuerlangen, verdanken wir seinen Selbstheilungskräften. Schon in alltäglichen Situationen zeigt sich dies, etwa wenn gerinnendes Blut eine Wunde verschließt oder ein gebrochener Knochen wieder zusammenwächst.

Um die Selbstheilung zu erreichen bedient sich der Osteopath einer großen Bandbreite an Manipulationen, Mobilisierungen und Handgriffen, durch die die natürliche Beweglichkeit und Freiheit aller Strukturen wiederhergestellt und die körpereigene Selbstheilung angeregt wird.

Druckpunktmassage 2
 

KONTAKT

OSTEOPATHIE MAJOR

Alexandra Major

Mobil: +49 (0) 178 - 407 1081

E-Mail: info@osteopathie-major.de

 

PRAXIS ESCHBORN

Pfingstbrunnenstraße 1A, 65760 Eschborn

PRAXIS ALTENA

Auf dem Sürenfeld 18, 58762 Altena

 

©2019 Osteopathie Major - Impressum / Datenschutzerklärung